Kategorien
Allgemein Natur

🏜 Wenn Boden verschwindet

Was passiert mit dem Erdboden, wenn keine Pflanzen darauf wachsen? Regen und Wind waschen oder blasen den fruchtbaren Humus fort und der Boden wird unfruchtbar. Finde heraus, wie die «Erosion» funktioniert.

📷 WWF Schweiz

Zeit: 2 x 1 Stunde im Abstand von 10 bis 15 Tagen

Alter: 9-16 Jahre

Benötigt: 4 grosse PET-Flaschen (1.5 L), Blumenerde, Katzengrasssamen

Anleitung

  1. In diesem Experiment kannst Du selbst herausfinden, wie wichtig Pflanzen für die Erde sind.

Idee von WWF ❤️

Regelmässig frische Ideen in Deiner Email-Box? Melde Dich für Teachen-Tipps an: