Kategorien
Basteln Kreativ

📰 Selber Kleister herstellen

Arbeitest du gerne mit Kleister und stellst Figuren, Masken oder mehr damit her? Hast du gewusst, dass du Kleister (auch «Pappemaché» genannt) auch selber herstellen kannst? Wir zeigen Dir, wie das geht!

📷 von Alain

Zeit: eine halbe Stunde

Alter: 6-12 Jahre

Benötigt: Weissmehl, Luftballon, Zeitungspapier, Farbe

Anleitung

  1. Nimm eine Schüssel zur Hand, gib zu gleichen Teilen (Verhältnis 1:1) Weissmehl und lauwarmes (nicht zu heisses, handwarmes) Wasser in die Schüssel.
  2. Vermische die Masse gut. Entweder von Hand oder, falls sich zu viele Klumpen bilden, mit einem Stabmixer.
  3. Sobald alle Klumpen verschwunden sind, ist der Kleister fertig und kann direkt zum Basteln verwendet werden.
  4. Um z.B. einen Basketball zu basteln kannst Du einen aufgeblasenen Luftballon als Form verwenden. Diesen einfach grosszügig in den Kleister tauchen und mit vielen Zeitungsfetzen tapezieren.
  5. Je nachdem, wieviel Kleister verwendet wurde, muss die Figur im Anschluss 1-2 Tage austrocknen.
  6. Sobald die Figur genug trocken ist, kann sie z.B. mit Farbe bemalt werden.
  7. Falls du zu viel Kleister hast, kannst Du diesen in ein verschliessbares Glas füllen und im Kühlschrank mehrere Tage lagern.

Idee von Alain ❤️

Regelmässig frische Ideen in Deiner Email-Box? Melde Dich für Teachen-Tipps an: