Kategorien
Natur

🌱 Vitamin-Produktion

Wenn Du keinen Garten besitzt, kannst Du trotzdem mit wenig Aufwand Deine eigenen Vitamine herstellen. Und das dauert nicht einmal eine Woche! Als los, Ärmel hochkrempeln und anpflanzen!

Zeit: 30 Minuten und jeden Tag wässern

Alter: 4-12 Jahre

Benötigt: Kresse-Samen, Watte, Wasser

Anleitung

  1. Zum Starten brauchst Du ein Brieflein Kresse-Samen. Wenn es das in Deinem Coop / Migros nicht gibt, können Deine Eltern das günstig online bestellen, zum Beispiel hier: https://www.samen-mauser.ch/
  2. Nun legst Du etwas nasse Watte auf ein Tellerchen oder Schüsselchen. Die Watte sollte nicht gerade tropfen, aber durch und durch nass sein.
  3. Streue einige Kresse-Samen auf die Watte. Kresse ist ein «Lichtkeimer», er wird einfach auf die Erde oder Watte gestreut und nicht zugedeckt wie die meisten anderen Samen.
  4. Gibt jeden Tag etwas Wasser. Die Watte sollte schön feucht sein aber nicht im Wasser stehen.
  5. Schon nach wenigen Tagen spriessen grüne Pflänzchen in die Höhe. Wenn sie etwa 5cm gross sind, kannst Du sie mit einer Scheere ✂️ abschneiden.
  6. Wenn Du mutig bist, kannst Du etwas vom Kresse naschen. Er ist ziemlich scharf aber seeeeeehr gesund! Oder Du machst daraus ein leckeres Brötchen für Deine Eltern 😉

Idee von Domi ❤️

Regelmässig frische Ideen in Deiner Email-Box? Melde Dich für Teachen-Tipps an: